2017 Dezember - Friedrichshagen Konkret - Duelle um den Aufstieg

Erstellt von root am So, 04/15/2018 - 00:03
Duelle um den Aufstieg
Friedrichshagen Konkret

Am 11. November trat der FVV zum Spieltag gegen MTV und VFK an. Das erste Duell gegen die erfahrene Mannschaft des Männer-Turn-Vereins aus Mariendorf stellte die Friedrichshagener vor keinerlei Probleme, so konnte Spielertrainer Ib Keune beim Stand von 21:10 und 22:12 im 1. Satz Auszeiten nehmen für Technikkorrekturen und um Zeit bis zum verspäteten Eintreffen eines Mannschaftsmitglieds zu schinden. Der souveräne Erfolg gegen den Tabellenfünften überraschte, trat der FVV doch in Minimalbesetzung auf und war zur Improvisation gezwungen. So feierte Markus Schmidt sein Saisondebüt und dies gleich auf der ungewohnten Position des Diagonalangreifers. Er konnte genauso überzeugen wie die Einwechselspieler dieses Matches Marc Bölke und Marek Checinski. Im zweiten Spiel gegen die junge Mannschaft des VFK aus Lichterfelde ging es um Tabellenplatz Eins. Zwar konnte der FVV jetzt wieder positionsgerecht besetzen und auch ein hochklassiges Match abliefern, aber der VFK bestrafte jede Nachlässigkeit. Die Lichterfelder gewannen drei umkämpfte Sätze in Folge und übernahmen somit die Tabellenführung. Am 25.11 wurde im direkten Duell gegen Preußen um den zweiten Aufstiegsplatz gekämpft. Es musste mindestens ein Punkt her, wieder fanden sich nur 7 spielfähige Friedrichshagener.In 5 spannenden Sätzen, in denen den Zuschauern viel geboten wurde, reichte es am Ende nur zu einem 2:3 (13:15 im Tiebreak). Dank des anschließenden 3:0 gegen RPB konnte aber der 2. Tabellenplatz gesichert werden.